Angst


Angst

Um eine Verhaltensveränderung zu erwirken, müssen mehrere Punkt bedacht werden:

  • Verringerung des Erregungsniveaus

  • Veränderung der Kommunikation zwischen dem Hund und der Bezugsperson

  • Veränderung der emotionalen Grundlage

  • Aufbau von Alternativverhalten